Beleuchtung für Werkstatt

Beleuchtung für die Werkstatt

Werkstätten, Auto-Aufbereiter und Auto-Tuner haben eines gemeinsam: Sie arbeiten in Hallen und reparieren nicht nur die Fahrzeuge, sondern bereiten sie auf oder tunen die Liebhaberfahrzeuge. Beleuchtung für Werkstatt leicht gemacht!

Das A und O ist eine gut ausgestattete Werkstatt. Je nach dem, was die Firma genau macht, schafft sie sich Werkzeuge, Maschinen und Zubehör an, um die Arbeit bestmöglich durchführen zu können, damit der Kunde stets zufrieden ist. Aber auch private Tuningwerkstätten sollten gut ausgestattet sein, damit jeder Umbau und jede Tuningmaßnahme schnell und unkompliziert durchgeführt werden kann.

Schlechtes Licht in der Werkstatt

Doch nicht nur das Werkzeug, mit dem man arbeitet, sollte ideal gewählt sein. Damit man optimal arbeiten kann, darf das richtige Licht nicht fehlen. Viele alte KFZ-Werkstätten und Hallen sind noch mit sehr alten Beleuchtungen ausgestattet, die mit Leuchtstoffröhren ein oft flimmerndes und nicht ausreichendes Licht liefern. Gerade private Tuner mieten oft preiswerte und ältere Hallen an, bei denen die Lichtqualität sehr miserabel ist.

LED Beleuchtung für Werkstatt

Die beste Möglichkeit, eine Halle zu beleuchten, ist, eine LED-Beleuchtung einzusetzen. Da gibt es viele Möglichkeiten in verschiedenen Preisklassen. Wir zählen hier die Vor- und Nachteile der jeweiligen Möglichkeiten auf.

LED-Röhren (Alte Leuchtstofflampen austauschen)

Leuchtstofflampen haben meist die gängigen Längen 60cm, 90cm, 120cm und 150cm. Die Leuchtenhersteller haben moderne und effiziente LED-Röhren auf den Markt gebracht, die es in diesen Längen gibt. Die neuen LED-Röhren sind meist deutlich heller, als alte Leuchtstofflampen. Außerdem sind sie deutlich länger haltbar und flimmern nicht. Es gibt viele Shops, bei denen man LED-Röhren kaufen kann. Sie werden mit einem speziellen Starter-Dummy geliefert, der mit getauscht werden muss. Das ist die einfachste und preisgünstigste Variante, denn es müssen hier lediglich die Leuchtmittel der bestehenden alten Hallenleuchten gewechselt werden. So erzielt man mit wenig Geldeinsatz ein helles und effizientes Licht.

LED Panels

Mit modernen LED-Panels, die es in den gängigen Rasterdecken-Größen 62x62cm oder 60x60cm gibt, lässt sich ein schönes Flächenlicht ohne punktuelle Ausleuchtung erzielen. Das ist gerade für große Arbeiten am Fahrzeug ein enormer Vorteil. Zusätzlich zu den LED-Panels als Hauptbeleuchtung sollte dann noch ein Arbeitslicht eingesetzt werden, um Detailarbeiten zu machen. Günstige LED-Panels findet man im gut sortierten Leuchten-Fachhandel

LED Panels kaufen bei X-Leuchten | LED Panels

Hallen-Strahler

Wer eine sehr starke Lichtausbeute benötigt, weil z.B. die Werkstatt oder Halle sehr groß ist oder eine hohe Deckenhöhe hat, dem empfehlen wir einen Hallen-Tiefstrahler, auch HighBay genannt. Diese haben mit über 20.000 Lumen eine extreme Lichtleistung und lassen keine Wünsche offen. Im Leuchten-Fachhandel kann man hochwertige Hallen-Tiefstrahler kaufen.

Zu den besten Hallen-Strahlern gehören die HighBays von Litegear.

LED Lichtbandsysteme

Für Verkaufsflächen oder Werkstätten, die längere Wege beleuchtet haben müssen, empfehlen wir so genannte Lichtbandsysteme. Das sind Lichtsysteme, die zusammengesteckt werden, um so große Lichtlinien zu schaffen, wie man sie z.B. von Supermärkten her kennt. Qualitativ hochwertige effiziente LED-Lichtbandsysteme kaufen kannst Du z.B. bei X-Leuchten.